Boxenstopp Würenlos

Boxenstopp Würenlos

Auch in diesem Jahr führte die Kantonspolizei Aargau auf der A1-Raststätte Würenlos wiederum die Aktion «Boxenstopp» für Lastwagenchauffeure durch.

Die Kantonspolizei Aargau lud am Donnerstag, 23. August 2012 zum traditionellen Chauffeuren-Treff auf der A1-Raststätte Würenlos ein. Der Pavillon war zwischen 8 und 13 Uhr auf der Nordseite (Fahrbahn Bern) eingerichtet. Von der Gegenrichtung, also von der Fahrbahn Richtung Zürich, konnte der Anlass über die „Shoppingbrücke“ zu Fuss erreicht werden. Lastwagenführer-Lehrlinge übernahmen den Lotsendienst.

Neben Spezialisten der Kantonspolizei Aargau waren auch Fachleute des Strassenverkehrsamtes sowie Vertreter der Fachverbände ASTAG (Sektion Aargau) und Les Routiers Suisses (Sektion Aargau) anwesend. Ebenso standen Vertreter der deutschen Polizei während der ganzen Zeit Red und Antwort.

Interessierte Chauffeurinnen und Chauffeure hatten die Möglichkeit, bei Kaffee und einem Imbiss Fragen zu stellen und Anliegen vorzubringen. Gleichzeitig konnte man bei  ungezwungenen Diskussionen Kontakte knüpfen und auch das gegenseitige Verständnis gefördert werden.

Der Anlass war von den Chauffeuren äusserst gut besucht und fand, so wie jedes Jahr, einen beachtlichen Zuspruch. Impressionen dazu, eingefangen durch uns von den Publikationen Mobilität®, finden Sie folgend in der Bildergalerie.


Bilder Boxenstopp Würenlos

Verlag
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag Mobilität
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag Mobilität
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag Mobilität
Verlag
Verlag
Verlag Mobilität
Verlag Mobilität
Verlag Mobilität
Verlag Mobilität
Verlag Mobilität
Boxenstopp KAPO Aargau
Boxenstopp KAPO Aargau
Boxenstopp KAPO Aargau
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag Mobilität
Verlag
Verlag
Verlag Mobilität
Verlag
Verlag Mobilität
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag
Boxenstopp KAPO Aargau
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag
Boxenstopp KAPO Aargau
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag Mobilität
Verlag
Verlag Mobilität
Boxenstopp KAPO Aargau
Boxenstopp KAPO Aargau
Verlag Mobilität
Verlag Mobilität
mobi-button